Zum Inhalt springen

Meldungen

23.04.2019

Pfarrer Norbert Zawilak geht in einstweiligen Ruhestand

Eichstätt/Nürnberg. (pde) – Pfarrer Norbert Zawilak (52) wird zum 30. April in den einstweiligen Ruhestand gehen. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat der Bitte von Pfarrer Zawilak entsprochen und ihn aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Pfarrvikar der Pfarrei Heilige Familie in Nürnberg-Reichelsdorf entpflichtet. Norbert Zawilak wurde 1992 für die Diözese Oppeln (Polen) zum Priester geweiht. Seit 1998 ist er im Bistum Eichstätt tätig, seit 2008 ist er Eichstätter...
15.04.2019

Bewerbungsbeginn für den Schöpfungspreis 2019 des Bistums Eichstätt

Lisa Amon und Elli Geyer
Eichstätt. (pde) – Ab sofort können sich katholische Einrichtungen im Bistum Eichstätt für den diözesanen Schöpfungspreis 2019 bewerben. Dieser wird alle drei Jahre vom Bistum Eichstätt ausgelobt und von Bischof Gregor Maria Hanke verliehen. Der Preis würdigt kirchliche Gruppen und Akteure, die sich in besonderer Weise im Handlungsfeld „Schöpfungsverantwortung“ engagieren. Die zehn Gewinnerprojekte erhalten jeweils 500 Euro für die Realisierung weiterer Umweltprojekte. Die Preisverleihung findet...
12.04.2019

„Suizid – keine Trauer wie jede andere“: Ausstellung mit Begleitprogramm zur Woche für das Leben

Eichstätt/Wemding/Schwabach/Nürnberg. (pde) – Eine Ausstellung zum Thema „Suizid – keine Trauer wie jede andere“ ist vom Freitag, 26. April, bis Freitag, 17. Mai, an vier Orten im Bistum Eichstätt zu sehen. Sie bildet den Rahmen für das Programm der Woche für das Leben, die sich bundesweit vom 4. bis 11. Mai mit der Suizidprävention befasst. Konzipiert wurde die Ausstellung von der Selbsthilfeorganisation Angehörige um Suizid (AGUS) mit dem Ziel, über Selbsttötung und die Trauer danach zu...

Neueste Videos

29.01.2019

Die Geistliche Verbandsleitung - Ein Ehrenamt, tief verwurzelt im Glauben

Vor allem die Zeit ist es, die den hauptberuflichen pastoralen Mitarbeitern mehr und mehr fehlt, um ihren Aufgaben in den Pfarrgemeinden angemessen nachzukommen. Ein Ansatz, der das Problem lindern soll, ist, Ehrenamtliche mehr in die Gemeinden einzubinden.
21.01.2019

Einkaufen ohne Gewissensbisse - Ist das möglich?

Mal eben nach Feierabend in den Supermarkt gehen, schnell noch was einkaufen. Eine alltägliche Situation, in die jeder regelmäßig kommt. Aber nach welchen Kriterien entscheiden Sie, was Sie einkaufen? Und ist das was man gerne kaufen möchte immer auch das, was gut für einen selbst oder für die Umwelt ist?
14.05.2018

Nürnberg-Langwasser: Wohnzimmer zur Mitte

Wohnzimmer zur Mitte
Seit rund einem halben Jahr gibt es ein neues Projekt der Stadtkirche Nürnberg im Stadtteil Langwasser. Einmal monatlich wird ein Wohnzimmer zur Bühne: für Konzerte, für Poetry Slam, Improvisationstheater oder Zauberkunst. Das Motto „Wohnzimmer Zur Mitte“ kommt bei den Menschen gut an.

Bischöfliches Dekanat Nürnberg-Süd

Dekanatsbüro:
Gersweilerstr. 1 a
90469 Nürnberg
Tel. 0911 48094622
E-Mail: dekanat.nuernberg-sued(at)bistum-eichstaett(dot)de

Dekan: Rudolf Batzdorf, Nürnberg-Katzwang
Dekanatsreferentin: Agnes Meier

Stadtkirche Nürnberg:

Vordere Sterngasse 1
90402 Nürnberg
Telefon:  0911/24449-3
E-Mail: stadtkirche(at)stadtkirche-nuernberg(dot)de 
Internet: www.stadtkirche-nuernberg.de